Freitag, 1. Mai 2009

Schweinegrippe

Noch ein kleiner Nachtrag von unserer Seite zum wohlhochaktuellen Thema der Schweinegrippe.

Nachdem ja Singapur einer der groessten Flughaefen Asiens ist wird das Problem hier in der guten bekannten asiatischen Art streng organisiert angegangen. Bereits am Flughafen wurden wir durch Thermoscanner geschickt, die Leute mit Fieber aussortieren. Wenn man erhoehte Temperatur hat, wird man hier ins Krankenhaus in Quarantaene verfrachtet.

In der Stadt sieht man jetzt immer mehr Leute mit Gesichtsmasken rumrennen. Aber die Asiaten haben seit der Vogelgripppe da wohl einiges an Erfahrung.

Wir waren heute im Kunstmuseum und da wurde vor allen Museen der Stadt bei den Besuchern Fieber gemessen. Wir mussten auch einen Fragebogen ausfuellen, ob wo wir uns aufhielten und wo sich unsere Verwandten die letzten sieben Tage aufhielten. Nachdem wir mit "ja" angekreutzt haben, dass sich unsere engen Verwandten innerhalb der letzten 7 Tagen in Deutschland aufhielten, waeren fast die Alarmglocken angegangen. Aber ist ja auch klar... die Wohnen ja in Deutschland :-)

Jetzt noch ein paar Bilder zum Thema:


Kommentare:

  1. Sehr geil! Und wenn ihr denen jetzt noch erzählt, dass zwei von euren Freundinnen gerade am Sonntag erst aus Mexico zurück gekommen sind, dann verweisen sie euch wahrscheinlich aus dem Land ;-)! Macht´s weiterhin gut :-)! Heidi

    AntwortenLöschen
  2. HALLELUJA, hab ich euch endlich wieder gefunden ^^ Dachte schon ihr seid in der grünen Hölle verschollen, kann ich also weiterhin wahnsinnig fleissig neidisch sein ;)

    Kuss, Nadine

    AntwortenLöschen